Bezirke
  ALLE ZIELE     Personen     Themen     Aktuell     Forum  
Charlottenburg-Wilmersdorf
Friedrichshain-Kreuzberg
Lichtenberg
Marzahn-Hellersdorf
Mitte
Neukölln
Pankow
Reinickendorf
Spandau
Steglitz-Zehlendorf
Tempelhof-Schöneberg
Treptow-Köpenick
Allgemein:
Startseite
Ich bin NEU hier
Hinweise
Kontakt
Impressum
Links
SUCHEN
Sitemap

Miniaturen


Stadtteil: Marzahn
Stadtplanaufruf: Berlin, Eisenacher Str.
Datum: 8. Juli 2003

In Marzahn, wo man vielleicht nur Plattenbauten vermutet, gibt es ein gärtnerisches Kleinod: einen chinesischen Garten, der seine Entstehung der Rivalität von Westberlin und der DDR-Hauptstadt Ostberlin verdankt: als in Britz die Bundesgartenschau entstand, bekam Marzahn einen kunstvoll angelegten und authentisch ausgestatteten chinesischen Garten.

Dieser Park wurde gerade in diesem Jahr um einen japanischen Garten erweitert.

Wir sind heute hierher gekommen, um die Miniatur-Nachbauten des Rheinsberger Schlosses, der Glienicker Brücke, der Klosterkirche Neuzelle , des Grunewaldturms und einiger anderer Bauten zu sehen, die hier im Eingangsbereich ausgestellt werden. Beschäftigung für ein ABM-Projekt war es, wie uns der hier anwesende Initiator der kleinen Kunstwerke erzählt.

----------------------------------------
weitere Besuche in diesem Park finden Sie hier: Gärten der Welt (Marzahn)

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Ein untypisches Berliner Dorf
Harmonie finden wie zusammenfließendes Wasser