Forum
  ALLE ZIELE     Bezirke     Personen     Themen     Aktuell  
Presse und Medien
Beiträge zur Homepage allgemein
Beiträge zu einzelnen Berichten
Jubiläum: 500 Berichte auf der Homepage
Jubiläum: 300 Berichte auf der Homepage
Allgemein:
Startseite
Ich bin NEU hier
Hinweise
Kontakt
Impressum
Links
SUCHEN
Sitemap

Neukölln, Gropiusstadt (1.3.2011)

Heinz G. schreibt am 24.2.2012:

"Nicht zu vergessen, die 'Walter-Gropius-Schule' an der Fritz-Erler-Allee. Sie wurde als integrierte Gesamt- und Ganztagsschule eingerichtet mit 1600 Schülern und über 100 Lehrkräften und pädagogische Mitarbeitern. Sie begann als Schulversuch, was die Eltern unterschreiben mussten. Man konnte dort vom Kindergarten bis zum Abitur bleiben in dieser dreigliedrigen Bildungseinrichtung: Grundstufe, Mittelstufe, Oberstufe.

Der Name Walter-Gropius-Schule wurde ihr erst Jahre später zuteil. Damals war ich Elternsprecher dieser Schule und erinnere mich heftiger Diskussionen zur Namensgebung. Eltern aus anderen Stadtteilen brachten ihre Kinder hier her, u.a. der Nachwuchs von Günter Grass, Joachim Jauer (ZDF-Moderator).

Bemerkenswert ist auch der Baustil der Schule. Es gibt Pavillons, eine große Turnhalle und viel Platz zum Aufenthalt im Freien.

Es wurde die Idee der Chancengleichheit verwirklicht. Bei der Aufnahme wollten die Lehrer nicht die bisherigen Schulzeugnisse sehen. 'das macht uns voreingenommen. Wir bilden uns selbst ein Gefühl dafür, welchen Wissensstand die Schüler mitbringen und wo ihre Interessen liegen'.

Es wurde nicht mit Schulbüchern gearbeitet – weil man vieles darin nicht akzeptabel fand – man arbeitete mit oft schlecht lesbaren hektographierten Blättern. Die Schule fand bald internationales Interesse und viele Fachbesucher."

Der Bericht steht hier: Schmerz für Minuten - Sieg für Jahre


Friedrichshain, Wriezener Bahnhof (7.2.2012)
Mitte, Bahnhof Friedrichstraße (4.6.2012)