Forum
  Stadtplan     Bezirke     Personen     Themen     Aktuell  
Presse und Medien
Beiträge zur Homepage allgemein
Beiträge zu einzelnen Berichten
Jubiläum: 500 Berichte auf der Homepage
Jubiläum: 300 Berichte auf der Homepage
Allgemein:
Startseite
Ich bin NEU hier
Hinweise
Kontakt
Impressum
Links
SUCHEN
Sitemap

Cité Foch (10.2.2014)


Ursula M. hat unseren Bericht als Anregung genommen, sich in der Cité Foch umzusehen. Am 15.5.2014 schreibt sie unter dem Titel „Bewacht durch Bewohnung in der Cité Foch":

"Im ‚College Voltaire’ im ehemaligen Alliiertenviertel Cité Foch hatten bis Sommer 2011 französichsprachige Kinder Unterricht. Heute wird die Schule 'bewacht durch Bewohnen' durch sogenannte Hauswächter. Das Konzept stammt aus den Niederlanden.

Ich besuchte die Cité Foch am 1. April 2014 und lernte an der Eingangstür der Schule, die abgeschlossen war, einen netten jungen Mann kennen, der mir das Gebäude zeigte. Er wohnt dort in einem Klassenzimmer nebst Nebenraum, die leer geräumt wurden. Die Schulmöbel sind im nicht bewohnten Klassenraum nebenan gestapelt. Es wohnen in der Schule bis zu 18 Personen nach strengen Regeln: kein Rauchen, keine Haustiere, keine Partys. Die Abwesenheit muss ab 3. Tag gemeldet werden. Es wird 1x monatlich kontrolliert, ob alles in Ordnung ist.

Die Miete beträgt 180 € inklusive Wasser, Gas, Strom. Bei einem neuen Verwendungszweck der Schule müssen die Bewohner innerhalb von 4 Wochen raus. Es gibt Gemeinschafts-Duschen, -Küche, -Toiletten und lange Wege (ein Roller wäre gut geeignet dafür, meinte er). Der Garten darf genutzt werden.

Der Kindergarten nebenan, der auch einige Zeit auch durch Hauswächter bewohnt wurde, ist inzwischen wieder als bilingualer Deutsch-Russischer Kindergarten 'Welt für Kinder' in Betrieb."


Der Bericht steht hier:
Horchposten ohne Fledermäuse


Steglitz (27.1.2014)
Friedhof Grunewald, "Toteninsel" (19.5.2014)