Bezirke
  ALLE ZIELE     Personen     Themen     Aktuell     Forum  
Charlottenburg-Wilmersdorf
Friedrichshain-Kreuzberg
Lichtenberg
Marzahn-Hellersdorf
Mitte
Die alte Mitte
Regierungsviertel, Hauptbahnhof und mehr
Tiergarten
Wedding
Neukölln
Pankow
Reinickendorf
Spandau
Steglitz-Zehlendorf
Tempelhof-Schöneberg
Treptow-Köpenick
Allgemein:
Startseite
Ich bin NEU hier
Hinweise
Kontakt
Impressum
Links
SUCHEN
Sitemap

Lichtkünstler erleuchtet die Mitte Berlins


Stadtteil: Mitte
Stadtplanaufruf: Berlin, Alexanderplatz
Datum: 31. Oktober 2006

Nachdem mir die blauen Lichtinstallationen am Zoo und Kudamm vom diesjährigen Festival of Lights etwas eintönig vorkamen, habe ich mich den Ideen des Lichtkünstlers Andreas Boehlke (Firma Lichtdesign) in Mitte genähert und die Siegessäule, das Brandenburger Tor, das Alte Museum und den Fernsehturm im neuen Licht gesehen.

Es fällt auf, dass diesmal statt der im letzten Jahr großflächigen Beleuchtung eine kleinteilige Mehrfarbenoberfläche verwendet wurde, die sich meist erst von nahem erschließt. Der Dom, der schon vor meiner heutigen Rundfahrt abgeschaltet wurde, war wie mit Pepitamustern oder Schottenmustern überzogen auf Bildern zu sehen. Der Fernsehturm wird durch einen auf- und abwandernden Scheinwerfer in seiner Farbfläche gestört, und das Brandenburger Tor zeigt Kitschbeleuchtung: jede Säule eine andere Farbe. Da ist die Farbigkeit des Alten Museums schon eher akzeptabel, da sie Assoziationen an den Farbverlauf des Spektrums erlaubt.

Die erweiterte Farbigkeit ist sicherlich eine technische Herausforderung für den Lichtdesigner, die flächige Lichtinstallation verfremdet die Monumente stärker und ist für meinen Geschmack eindrucksvoller.

--------------------------------------------
alle Festival-of-Lights-Beiträge: Festival Of Lights

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Kathedralen der Berliner Architektur um 1900
Magische Lichterflut